Capitano
Entwicklung für Fitbit Ionic und Fitbit Versa

Ionic-and-Versa

Unterstützen Sie meine Arbeit

Ich entwickle alle Ziffernblätter und Apps in meiner Freizeit. Wenn Sie meine Arbeit unterstützen oder honorieren wollen, wäre ich über eine Spende sehr dankbar.
Sie können dies mit dem unten stehenden Spendenbutton oder direkt mit einer Zahlung über Paypal an paypal@wimmer-michel.de

tun. - Vielen herzlichen Dank.

Clockfaces

Apps

Fitbit Clockfaces

Alle unten aufgeführten Links müssen auf dem Device geöffnet werden, auf dem sich die Fitbit-App befindet. Ansonsten liefert das Anklicken einen Fehler.

CD Classic Blue v4.0 (Ionic)

Es gibt folgende Bedienmöglichkeiten:

Tippen auf obere linke Ecke - Umschalten des Hintergrundes.
Tippen auf untere linke Ecke - Umschalten der angezeigten Daten.
Tippen auf obere rechte Ecke - Taschenlampe an/aus.
Tippen auf die Aktivitätsdaten: Umschalten der Dreiergruppe der Aktivitätsdaten

In den Settings auf dem Smartphone gibt es die Möglichkeit, ein automatisches Umschalten der Datentripel intervallweise zu aktivieren. Hierzu ist der Button Toggle Data auf ein zu stellen.
Das Wechselintervall kann über den Schieberegler Toggle Data Intervall in Fünf-Sekunden-Intervallen eingestellt werden.
Zudem die Umschaltmöglichkeit für den Hintergrund oder das Datenlayout jeweils deaktiviert werden.


Direkter Link zum Download:
CD Classic Blue für Ionic

CD Classic HRC v1.0 (Ionic)

Spezielle Version des Ziffernblattes CD Classic Blue mit Herzfrequenzkontrolle

Es gibt folgende Bedienmöglichkeiten:

Tippen auf obere linke Ecke - Umschalten des Hintergrundes.
Tippen auf untere linke Ecke - Umschalten der angezeigten Daten.
Tippen auf obere rechte Ecke - Taschenlampe an/aus.
Tippen auf untere rechte Ecke - Herzdaten anzeigen.
Tippen auf die Aktivitätsdaten: Umschalten der Dreiergruppe der Aktivitätsdaten
Wenn Sie die untere rechte Ecke des Diplays antippen, erhalten Sie eine Übersicht Ihrer Herzdaten.
In der Mitte befindet sich groß der aktuelle Puls. Dieser ist grün hinterlegt, wen er im gewünschten Bereich ist, rot, wenn nicht.
Links davon sehen Sie den minimalen, durchschnittlichen und maximalen Puls des aktuellen Tages.
Rechts davon sehen Sie die Verteilung des Herzschlages auf die verschiedenen Herzfrequenzzonen.
Die Grafik zeigt Ihre definierten Alarm-Ober- und Untergrenzen und den Verlauf Ihres Herzschlages der letzten 30 Minuten.

In den Settings auf dem Smartphone gibt es im ersten Block die Möglichkeit auf Wunsch die einzelnen Umschaltbuttons in den Ecken des Displays zu deaktivieren.
Zudem kann ein automatisches Umschalten der Datentripel intervallweise aktiviert werden. Hierzu ist der Button Daten rotieren auf ein zu stellen.
Das Wechselintervall kann über den Schieberegler Daten rotieren, Intervall in Fünf-Sekunden-Intervallen eingestellt werden.

Im zweiten Block in den Settings wird der Pulsalarm eingestellt.
Zunächst kann eingestellt werden, ob ein Vibrationsalarm erfolgen soll, wenn die eingestellten Puls-Grenzen über- oder unterschritten werden. Wird der Pulsalarm über diesen Button aktiviert, erscheint im Ziffernblatt unter dem Wochentag das Logo HRC.
Dann kann das Pulsintervall definiert werden, in dem sich der Herzschlag befinden soll, und bei dessen Verlassen der Alarm erfolgt.
Als letztes kann das Warnintervall eingegeben werden, in dem der Vibrationsalarm erfolgt, wenn sich der Puls nicht im gewünschten Bereich befindet.
Zudem kann ein automatisches Umschalten der Datentripel intervallweise aktiviert werden. Hierzu ist der Button Daten rotieren auf ein zu stellen.


Direkter Link zum Download:
CD Classic Blue für Ionic

CD Classic Blue V v2.1 (Ionic, Versa)

Es gibt folgende Bedienmöglichkeiten:

Tippen auf obere linke Ecke - Umschalten des Hintergrundes
Tippen auf untere linke Ecke - Umschalten der angezeigten Daten:
- Batterie + Benutzerdatum
- Nur Batterie
- Nur Benutzerdatum
- Weder Batterie noch Benutzerdatum

Tippen auf das Display schaltet den angezeigten Wert durch:
Puls --> Kalorien --> Aktive Minuten --> Strecke --> Etagen

Direkter Link zum Download - Ionic:
CD Classic Blue V für Ionic


Direkter Link zum Download - Versa:
CD Classic Blue V für Versa

CD Digital BT v1.1 (Versa)

Es gibt folgende Bedienmöglichkeiten:

Tippen auf obere linke Ecke - Umschalten des Datengruppen
Doppeltes Tippen auf obere rechte Ecke - Taschenlampe an/aus.

Datengruppe 1: Schritte/Kalorien/Strecke
Datengruppe 2: Etagen/aktive Minuten/Schritter der laufenden Stunde

Der Puls wird je nach aktueller Herzfrequenzzone eingefärbt:
Weiß: unter Fettverbrennung
Grün: Fettverbrennung
Gelb: Cardio
Rot: Hochleistung

Sternfarben:
- weiß: Tagesziel erreicht
- silber: 1,5xTagesziel erreicht
- gold: 2xTagesziel erreicht

In den Settings auf dem Smartphone gibt es die Möglichkeit, für die einzelnen Datenbalken die Farbe auszuwählen und die Taschenlampenfunktion auszuschalten.


Direkter Link zum Download:
CD Digital BT für Versa

CD Seconds Circle v1.2.1 (Ionic, Versa)

Es gibt folgende Bedienmöglichkeiten:

Tippen auf die Uhrzeit zeigt das Datum an

Tippen auf untere linke Ecke - Umschalten der angezeigten Aktivitätsdaten:
- Schritte + Kalorien
- Strecke + Etagen

Doppeltes Tippen auf linke obere Ecke schaltet Taschenlampe an/aus
Der Puls wird je nach aktueller Herzfrequenzzone eingefärbt:
Weiß: unter Fettverbrennung
Grün: Fettverbrennung
Gelb: Cardio
Rot: Hochleistung

In den Settings auf dem Smartphone gibt es die Möglichkeit, für die Darstellung des Sekundenkreises eine Farbe zu wählen.

Mit dem vorhandenen Umschalter kann die Taschenlampenfunktion deaktiviert werden.

Zuletzt kann eingestellt werden, ob, und nach welcher Zeit das angezeigte Datum selbstständig auf die Uhrzeit zurückschalten soll.

Direkter Link zum Download - Ionic:
CD Seconds Circle für Ionic


Direkter Link zum Download - Versa:
CD Seconds Circle für Versa

CD Breathe (Ionic, Versa, Versa lite) v3.1

In diesem Ziffernblatt gibt es folgende Bedienmöglichkeiten:
Doppeltes Tippen obere rechte Ecke: Anschalten der integrierten Taschenlampe
Tippen der unteren linken Ecke: Daten in der zweiten Zeile der Aktivitätsdaten umschalten:
Stundenschritte/aktive Minuten und Strecke/Etagen (Etagen nicht bei Versa lite, da diese keine Etagen unterstützt)

Der Puls wird je nach aktueller Herzfrequenzzone eingefärbt:
Weiß: unter Fettverbrennung
Grün: Fettverbrennung
Gelb: Cardio
Rot: Hochleistung

In den Settings auf dem Smartphone können diverse Features aktiviert bzw. deaktiviert werden:
- Die Taschenlampenfunktion kann deaktiviert werden
- Umschalten zwischen farbigem und weißem Design
- Die farbige Anzeige des Herzschlages nach Herzfrequenzzonen kann abgestellt werden
- Es kann die Anzeige der Sekunden unterhalb der Uhrzeit, zwischen Puls und Batterieanzeige aktiviert/deaktiviert werden
- die Schrift kann bei Bedarf zur besseren Lesbarkeit auf fett gestellt werden


Direct download link - Versa:
CD Breathe for Versa

In diesem Ziffernblatt gibt es folgende Bedienmöglichkeiten:
Doppeltes Tippen obere rechte Ecke: Anschalten der integrierten Taschenlampe
Tippen der unteren linken Ecke: Umschalten zur Datenansicht und zurück

Der Puls wird je nach aktueller Herzfrequenzzone eingefärbt:
Weiß: unter Fettverbrennung
Grün: Fettverbrennung
Gelb: Cardio
Rot: Hochleistung


Download link - Ionic:
CD Purity für Ionic


Download link - Versa:
CD Purity für Versa


Download link - Versa lite:
CD Purity für Versa lite

Die Blume blüht auf, je näher man an sein Schritte-Tagesziel kommt.

Doppeltippen Sie die obere rechte Ecke, um die integrierte Taschenlampe anzuschalten.
Tippen Sie die untere rechte Ecke, um die Aktivitätsdaten umzuschalten.

In den Settings auf dem Smartphone kann das Taschenlampenfeature abgeschaltet werden, zwischen einem farbigen und weißen Design gewählt werden sowie die farbige Anzeige des Pulses an/aus geschaltet werden.

Doppeltippen Sie die obere rechte Ecke, um die integrierte Taschenlampe anzuschalten.
Tippen Sie die untere rechte Ecke, um die Aktivitätsdaten umzuschalten.

In den Settings auf dem Smartphone kann das Taschenlampenfeature abgeschaltet werden, zwischen blauen und weißen Icons gewählt werden sowie die farbige Anzeige des Pulses an/aus geschaltet werden.

Doppeltippen Sie die obere rechte Ecke, um die integrierte Taschenlampe anzuschalten.
Tippen Sie die untere rechte Ecke, um die Aktivitätsdaten umzuschalten.

In den Settings auf dem Smartphone kann das Taschenlampenfeature abgeschaltet werden, zwischen blauen und weißen Icons gewählt werden sowie die farbige Anzeige des Pulses an/aus geschaltet werden.

Fitbit Apps

Alle unten aufgeführten Links müssen auf dem Device geöffnet werden, auf dem sich die Fitbit-App befindet. Ansonsten liefert das Anklicken einen Fehler.

Virtual Partner v4.0.2 (Ionic, Versa)

Der Virtual Partner ist ein Trainingsapp, bei dem man durch Vorgabe einer Strecke und einer Laufdauer permanent angezeigt bekommt, ob man sich gegenüber dem Virtual Partner voraus oder im Rückstand befindet.

Darüber hinaus bekommt man während dem Lauf den aktuellen Puls, Herzfrequenzzone und bisher gelaufene Strecke und Dauer angezeigt.

Der Lauf kann wahlweise nach Beenden der eingestellten Strecke oder Laufdauer beendet werden.

Nach Beenden des Laufs bekommt man als Ergebniszusammenfassung Laufgeschwindigkeit, Herzfrequenzdaten, Kalorienverbrauch und gelaufene Schritte angezeigt.

Die gelaufene Dauer und Strecke kann als Laufvorgabe für den nächsten Lauf gespeichert werden.
Bei der Fitbit Ionic wird das integrierte GPS verwendet. Bei der Fitbit Versa wurde anfangs die Nutzung des GPS durch Drittanbieter-Apps nicht ermöglicht.
Daher ist für die Versa zwingend der "Kein GPS"-Button zu verwenden.
Wenn kein GPS genutzt wird, wird die Strecke durch Berechnung über die hintelegte Schrittlänge aktiviert werden.
Ab Fitbit OS3 ist die Nutzung von GPS sowohl für die Ionic als auch die Versa möglich.
Hierfür steht dann der VirtualPartnerX zur Verfügung. Der "normale" VirtualPartner bleibt zunächst verfügbar, dass auch User ohne Fitbit OS3 diesen Laufpartner weiterhin nutzen können.

Direkter Link zum Download:
Virtual Partner


Eine ausführliche Anleitung zum Virtual Partner gibt es hier: Anleitung zum Virtual Partner

Virtual Partner X vX2.0 (Ionic, Versa)

ab Fitbit OS3

Der Virtual Partner X ist eine Erweiterung des Virtual Partners, der die Nutzung von GPS voraussetzt. Ein Training des Virtual Partner X wird dann mit GPS-Daten aufgezeichent und als Training in das Activity Log des Benutzers übertragen.
Die Bedienung ist im Wesentlichen identisch zum Virtual Partner.
Bei der Fitbit Ionic wird das integrierte GPS verwendet. Bei der Fitbit Versa das GPS des verbundenen Smart Devices.
Der Startbutton unten rechts erscheint erst, wenn ein GPS-Signal aufgebaut wurde. Solange blinkt die Antenne oben rechts.

Direkter Link zum Download:
Virtual Partner X


Eine ausführliche Anleitung zum Virtual Partner gibt es hier: Anleitung zum Virtual Partner

Unterschiede zwischen Virtual Partner und Virtual Partner X

In weiten Funktionen sind Virtual Partner und Virtual Partner X gleich - insbesondere für die Ionic.
Da anfänglich die Versa für Drittapplikationen kein GPS unterstützt hat, kann beim Virtual Partner mit der Versa die Laufstrecke nur ohne GPS also über die Schrittlänge gemessen werden.
Nach Einführung des Virtual Partner X und die Möglichkeit den vollen Funktionsumfang auch bei der Versa zu nutzen, wird künftig nur noch der Virtual Parnter X weiterentwickelt.


Weitere neue Funktionen im Virtual Partner X sind:

- Loggen des Laufes im Aktivity-Log des Benutzers
- Möglichkeit der Pulskontrolle. d.h. Wenn der Puls vorgegebene Werte über- oder unterschreitet, wird ein Vibrationssignal ausgegeben.

Unterstützen Sie meine Arbeit

Ich entwickle und unterstütze die Ziffernblätter und den VirtualPartner in meiner Freizeit und stelle sie jedem gerne kostenfrei zur Verfügung.
Wenn Sie meine Arbeiten mögen, diese nutzen und meine Arbeit honorieren möchten, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir einen Kaffee, ein (alkoholfreies) Bier, eine Cola oder vielleicht einen Eisbecher spendieren würden.
Dies können Sie einfach und unkompliziert über diesen Spendenbutton oder direkt über Paypal an paypal@wimmer-michel.de tun:



Impressum/Datenschutzbestimmungen